top of page

GARTEN
PLANUNG & ENTWICKLUNG

Wie man Gartenräume schafft

„Wir möchten in unserem Garten verschiedene Räume gestalten“. So oder ähnlich wird der Wunsch nach einem gut strukturierten Garten häufig an mich herangetragen. Viele Kunden wünschen sich in Ihrem Garten einen Raum oder mehrere Gartenräume. Was bedeutet das und wie lässt sich das planen?

Um einen Gartenraum zu erschaffen bedarf es nicht unbedingt Mauern oder Zäune. Im Gegenteil: Wird ein Garten zu sehr in Einzelteile zerschnitten, wirkt er oft klein und unübersichtlich. Harmonische Gartenräume entstehen hingegen, wo Atmosphäre sich verdichtet. Am elegantesten geschieht dies indem man Mittelpunkte schafft, z.B. ein Sitzplatz, ein Kunstobjekt oder eine besondere, freigestellte Pflanze.


Bei der Gartenplanung ist mir sehr wichtig, dass jeder Gartenraum genug Gewicht bekommt, um seine Atmosphäre bergen zu können. Ich achte darauf, dass Räume sich nicht gegenseitig Konkurrenz machen, dass sie aufeinander abgestimmt sind und in einer sinnvollen Anordnung zueinander stehen.

Dabei bedenke ich, dass jeder Platz im Garten auch eine Ausrichtung hat. Diese sollte möglichst an Ihrem Ende auch ein besonderes Ziel finden. Kleinere Gärten können wesentlich größer erscheinen, wenn die räumliche Ausrichtung eines Ortes in die Diagonale des Gartens zielt. Wenn einzelne Elemente des Gartens nicht genug Raum bekommen um Ihre Wirkung zu entfalten, wirkt der Garten vollgepackt und unübersichtlich. Dies gilt für Kunstobjekte ebenso wie für Wasserelemente, Steine oder Pflanzen.




14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


Über 20 Jahre Erfahrung in der Gartenplanung lassen mich aus einem breiten Portfolio an Ideen und Lösungen schöpfen. Nutzen Sie mein Know-How um zielsicher Ihren Gartentraum zu verwirklichen!

bottom of page